Wer/Was ist der Neutrale Quartierverein Oberes Kleinbasel (NQV OKB) ?

Unter dem Namen Neutraler Quartierverein Oberes Kleinbasel (NQV OKB) besteht mit Sitz in Basel ein parteipolitisch und konfessionell neutraler Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.
Der Verein bezweckt die Wahrung der Quartierinteressen. Er ist insbesondere besorgt um die Erhaltung und Steigerung der Wohnqualität, indem er Einfluss nimmt auf die Ausgestaltung des Quartiers, vor allem was Bauten, Grünanlagen, Verkehrsverhältnisse und ganz allgemein, was den Schutz des Menschen in seiner Umwelt anbetrifft. Ferner fördert er die Kontakte unter den Quartierbewohnerinnen und -bewohnern durch kulturelle und gesellschaftliche Anlässe.
Das Quartier des Vereins (Lebensraum) ist begrenzt ab Mittlerer Brücke – Greifengasse – Clarastrasse – Mustermesse – Riehenring – Erlenstrasse – Schwarzwaldallee inkl. Bad. Bahnhof – Solitude – Schaffhauserrheinweg – Oberer Rheinweg. Ergänzende Informationen unter: „Lebensräume Basel-Stadt
Der Neutrale Quartierverein Oberes Kleinbasel ist in der Konferenz der Neutralen Quartiervereine Basel-Stadt vertreten. Die Konferenz der Neutralen Quartiervereine (Quartierkonferenz) bündelt die Anliegen und die Aktivitäten der Quartiervereine in Basel-Stadt und Riehen.
Spenden an den Verein sind steuerbefreit und können vom Spender in der Steuererklärung unter „Zuwendungen“ abgezogen werden.

Mitglied werden?

Es gibt verschieden Möglichkeiten beim NQV OKB mitzumachen.
Die einfachste ist Mitglied zu werden. Mitglieder bekommen zwei Mal pro Jahr den Quartierblitz (Q-Blitz) mit vielen Informationen über das Quartier zugestellt und können an der Generalversammlung dabei sein. Sende dazu einfach eine Anfrage auf der Kontakt Seite.

Wir suchen aber auch Freie-Mitglieder, welche gerne mal an einer Vorstandssitzung dabei sind, einen Bericht im Q-Blitz veröffentlichen wollen, oder auch dem Vorstand beitreten möchten. Lade doch den Flyer herunter und lese was alles Möglich ist. Wir beantworten gerne offene Fragen und sind über Informationen und Anregungen gespannt.
Flyer "Was kann ich für mein Quartier tun?"

Die Statuten

Unsere Statuten können hier herunter geladen werden: